Gerade noch rechtzeitig: Waldecker Wolf von Jäger getötet

Gerade noch rechtzeitig: Waldecker Wolf von Jäger getötet

Waldecker Satire  |  By Waldecker Tagblatt

WALDECK. (wat) Der Wolf, der am 27. April zwischen Dehringhausen und Nieder-Waroldern gesichtet und fotografiert wurde, ist heute von Wildmeister…

More...
Weitere Bundeswehrsoldaten beantragten Asyl

Weitere Bundeswehrsoldaten beantragten Asyl

Waldecker Satire  |  By Waldecker Tagblatt

WALDECK-FRANKENBERG. (wat) Die Nachricht von dem Bundeswehrsoldaten ohne Migrationshintergrund, der einen Anschlag vorbereitet und politisches Asyl erhalten hatte, lässt die…

More...
Hundebesitzer traurig - Afghane darf nicht einreisen

Hundebesitzer traurig - Afghane darf nicht einreisen

Waldecker Satire  |  By Waldecker Tagblatt

WALDECK/ÜBERSEE (wat). Nun hat es auch die Waldecker Tierliebhaber erwischt, viele Geschöpfe mit Migrationshintergrund dürfen nicht in die USA einreisen.

More...
VW-Autohaus erklärt MINI zum Weltauto

VW-Autohaus erklärt MINI zum Weltauto

Waldecker Satire  |  By Waldecker Tagblatt

KORBACH. Die Nachricht schlug in Korbach ein wie eine Bombe. Ein VW-Händler aus Korbach plakatiert einen MINI anstelle eines Volkswagens…

More...
Bäume mit Farbe besprüht - Förster aus Rhena festgenommen

Bäume mit Farbe besprüht - Förster aus Rhena festgenommen

Waldecker Satire  |  By Waldecker Tagblatt

DIEMELSEE. Einen 52-jährigen Förster aus Rhena haben Polizeibeamte in den frühen Morgenstunden aus dem Bett geholt und festgenommen.

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

WALDECK. (wat) Der Wolf, der am 27. April zwischen Dehringhausen und Nieder-Waroldern gesichtet und fotografiert wurde, ist heute von Wildmeister Karl Bock erlegt worden.

Freigegeben in Waldecker Satire

WALDECK. (wat) Pünktlich zur Einführung des neuen Jagdgesetzes in Hessen hat die erste Versicherung reagiert.

Freigegeben in Waldecker Satire

KORBACH. Weil ein Jäger einen Jagdfreund bei einer Saujagd angeschossen hat, droht ihm der Verlust des Jagdscheins und seines Jagdreviers. Kein Waidmannsheil gewünscht...

Freigegeben in Waldecker Satire