Samstag, 27 Dezember 2014 00:00

FDP bittet Waldecker Tagblatt um Unterstützung Empfehlung

geschrieben von  Seudo Nühm
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
18% Plus ix sind 10  18% Plus ix sind 10 Banner: Waldecker Tagblatt

LIMBURGER HOF. (wat) Die FDP zieht die Konsequenzen aus ihrem Umfragetief und geht in die Offensive.

Seit einigen Tagen ist die politische Organisation "FDP-Limburgerhof " bei Facebook präsent und sucht händeringend Verlage oder Medienkonzerne, die über Weihnachten und Silvester die frohe Botschaft viral verbreitet.

Bis zum Dreikönigstreffen am 5. und 6. Januar 2015 in Stuttgart, möchten die "Liberalen" mindestens 10 neue Freunde bei Facebook begrüßen dürfen. Unter dem Motto: "Wir quatschen nicht, wir handeln für Sie" wirbt Thomas Brammer-Türck für seinen Ortsverband. Brammer Türck: "Wir haben uns bewusst für das Waldecker Tagblatt als Qualitätsmedium entschieden und nicht die faz, bild oder focus.de mit der Publikation unseres Facebookauftritts beauftragt", so der 67-jährige Rentner und fügt hinzu: "Über einen Anstieg von 18% + x wären wir schon zufrieden". Derzeit dümpelt die FDP-Limbugerghof bei bei 8-Facebook-Likern vor sich hin.

Das Waldecker Tagblatt freut sich über den ersten ernstgemeinten Auftrag im Jahr 2014 und möchte sämtliche Leserinnen und Leser von waldecker-tagblatt. de bitten, die Seite der "FDP-Limburgerhof" mit "gefällt mir " zu markieren.

-WERBUNG-

 

Letzte Änderung am Montag, 29 Dezember 2014 10:27

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.