Freitag, 23 Januar 2015 00:00

Die Grünen wollen "sonst was" als Beruf einführen Empfehlung

geschrieben von  Seudo Nühm
Artikel bewerten
(18 Stimmen)
Das ist der Hammer: Gescheiterte Existenzen werden "sonst was" Das ist der Hammer: Gescheiterte Existenzen werden "sonst was" Foto: Waldecker Tagblatt

DEUTSCHLAND. (wat) Das ist der Hammer: Chem Özdemir beleidigt die Handwerker und möchte die Berufsbezeichnung "sonst was" einführen.

Das Zitat des Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir: „Denn hätten meine Eltern versucht, mit mir radebrechend Deutsch zu reden, wäre das Ergebnis gewesen, dass ich ganz sicher nicht [...] Bundes-tagsabgeordneter, sondern dann wäre ich irgendwie Kfz-Mechaniker oder sonst was geworden“, schlägt weiterhin hohe Wellen. Nach Plänen der Grünen soll allen unqualifizierten Primaten mit deutscher Staatsbürgerschaft, also allen Handwerkern, die die Hauptschule besucht haben, oder die vorhatten die Hauptschule zu besuchen, nach einem dreimonatigen Grundkurs die Berufsbezeichnung "sonst was" zuerkannt werden.  Besondere Fähigkeiten sind nach Angaben der Grünen dabei nicht von Nöten. "Sonst was" ist deutlich unter einem Studium angesiedelt und etwas höher als gar nichts, sagte ein Spitzenpolitiker der Grünen dem Waldecker Tagblatt.

Chem Özdemir verteidigte in einem Interview mit dem Waldecker Tagblatt den Einstieg von "sonst was" in den neuen Markt der Geringverdiener: "Nicht jeder hat so wie ich eine Hochschule besucht, ein Ehrenamt auf einer Hanfplantage bekleidet und darf sich zudem noch erfolgreichster und beliebtester Politiker Deutschlands nennen", so der studierte Sozialpädagoge. Dem Vernehmen nach hängen die gescheiterten Existenzen in Deutschland mit mangelnder Sprachkenntnis und widrigen familiären Umständen zusammen. Mit dem Berufsbild "sonst was" soll vor allem die Unterschicht in Lohn und Brot gebracht werden.  Pünktlich zur nächsten Bundestagswahl wollen die Grünen mit ca. 2.5 Millionen Neueinstellungen punkten und die Rot-Schwarze Koalition aus dem Bundestag werfen.

Auch Dr. Florian Herrmann von der CSU Bayern kommentierte den Akademisierungswahn der Grünen: H I E R  L E S E N 

Letzte Änderung am Freitag, 11 September 2015 10:32

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.