Dienstag, 14 April 2015 00:00

Die Freien Wähler geben Gas - Kuhnhenn sorgt für Mitgliederzuwachs Empfehlung

geschrieben von  Seudo Nühm
Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Mit den Freien Wählern geht über Korbach die Sonne auf Mit den Freien Wählern geht über Korbach die Sonne auf Foto: Freie Wähler/Facebook

KORBACH. (wat) Die Freien Wähler konzentrieren sich auf die Kommunalwahl im Jahr 2016. Die Grünen geben ein Warnprospekt heraus.

Seitdem Thomas Kuhnhenn den Vorsitz der Freien Wähler in Korbach übernommen hat, steigen die Mitgliederzahlen sprunghaft an. Allein die Facebook-Seite der Freien Wähler erreichte bis Redaktionsschluss  neun "gefällt mir" Angaben .  Die etablierten Parteien wittern Ungemach und sprechen von bewusster Einflussnahme durch den Hypnotiseur Kuhnhenn  auf langjährige Mitglieder von FDP, CDU, Piraten und SPD. So soll unbestätigten Angaben zu Folge selbst der Landrat Dr. Reinhard Kubat, nach einem Besuch in der Praxis von Thomas Kuhnhenn, ein Mitgliedsgesuch bei den Freien Wählern gestellt haben. Vollkommen angefressen sind die Korbacher Grünen. Diese warnen in einem Prospekt vor dem neuen Vorsitzenden der Freien Wähler. "Vorsicht vor den Freien Wählern. Thomas Kuhnhenn nicht in die Augen schauen, auf keinen Fall seine Nähe suchen und auf pendelnde Gegenstände, die er in der Hand hat, mit lautem Kreischen reagieren", so Heike Kramer vom Vorstand der Grünen in Korbach.

Laut Kuhnhenn steht die Kommunalwahl im Jahr 2016 im Fokus der Freien Wähler. Kuhnhenn: "Ich will die Mehrheit im Korbacher Stadtparlament erreichen um die unseelige Gewerbesteuer auf ein Minimum zu reduzieren", so der Mentaltrainer.  Weitere Vorhaben sind in Planung. Man darf gespannt sein...

Liken Sie, liebe Leserinnen und Leser die Facebookseite der Freien Wähler, auch wenn Sie nicht hypnotisiert sind.

-Werbung-

Letzte Änderung am Dienstag, 14 April 2015 13:15

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.