Sonntag, 05 Juli 2015 00:00

Das Letzte: Bromskirchener Bürger wollten ihren Bürgermeister loswerden Empfehlung

geschrieben von  Seudo Nühm
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Bitteres Ergebnis für Frese Bitteres Ergebnis für Frese Screenshot: Landkreis Waldeck-Frankenberg

BROMSKIRCHEN. (wat) Die Landratswahl ist gelaufen, der alte und neue Landrat heißt Dr. Reinhard Kubat.

Die Wahllokale haben geschlossen, die Stimmen wurden ausgezählt. Mit deutlicher Mehrheit haben die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg Herrn Dr. Kubat das Vertrauen ausgesprochen. Das ist vielleicht eine positive Nachricht, unschöner hingegen ist die Tatsache, dass, wenn man sich die Zahlen aus Bromskirchen genauer anschaut, satte 57,5 % der Bromskirchener Bürger, ihren derzeitigen Bürgermeister nicht mehr haben wollen. Hier sollte anscheinend Landratskandidat Karl-Friedrich Frese, der sich ebenfalls auf das Amt des Landrats beworben hatte, weggelobt werden. Immerhin 425 Bromskirchener Wähler wollten Frese lieber im Amt des Landrats sehen als im eigenen Bürgermeisteramt.

Das Waldecker Tagblatt meint: "Steht zu eurem Bürgermeister, es hätte schlimmer kommen können..."

Die aktuellen Zahlen sehen Sie hier: ERGEBNISSE LANDRATSWAHL 2015

-Werbung-

Letzte Änderung am Sonntag, 05 Juli 2015 17:57

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.