Mittwoch, 14 Januar 2015 00:00

Flechtdorf erhält neues Tanklöschfahrzeug Empfehlung

geschrieben von  Seudo Nühm
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Tatra 148 TLF 32 Tatra 148 TLF 32 Foto: Waldecker Tagblatt

DIEMELSEE/FLECHTDORF. (wat) Ortsvorsteher übergibt Tanklöschfahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr Flechtdorf.

Mit Erleichterung und voller Dankbarkeit, haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Flechtdorf von Ortsvorsteher Walter Rohde das neue Tanklöschfahrzeug mit der Bezeichnung TLF 32 Tatra 148 übernommen. Rohde, der zur Zeit der Wende in Ostdeutschland dieses Tanklöschfahrzeug auf einem Truppenübungsplatz der russischen Armee aquiriert hatte, war im Jahr 1991 als Verbindungsfeldwebel für die Übernahme von NVA Gerät an die Bundeswehr zuständig.

Jahrzehntelang wurde die FFW Flechtdorf von den ehemaligen Bürgermeistern der Gemeinde Diemelsee hingehalten, die Versprechen allerdings nie eingelöst.

Das Fahrzeug stand bis vor wenigen Wochen auf dem Truppenübungsplatz Drögerheide in Mecklenburg-Vorpommern im Dienst, kam aber seit 1991 nicht zum Einsatz. Seid Auflösung des Truppenübungsplatzes im Herbst 2014, suchte die Kommandantur eine neue Verwendung und setze sich mit dem Stabsfeldwebel i. R. in Verbindung. Das Fahrzeug wurde überholt und technisch geprüft.

Der Allradgetriebene (6x6) Dreiachser steht ab heute der Freiwilligen Feuerwehr Flechtdorf zur Verfügung und wird schwerpunktmäßig für Wald- und Feldbrände eingesetzt.  

Letzte Änderung am Mittwoch, 14 Januar 2015 13:24

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.