Sonntag, 21 Juni 2015 00:00

Frau Putzig zur saubersten Frau im Altkreis gewählt. Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(23 Stimmen)
Hat einen 24-Stundentag: Frau Putzig Hat einen 24-Stundentag: Frau Putzig

KORBACH. (wat) Paula Putzig wurde vom Verband Deutscher Landfrauen zur saubersten Frau gewählt. Putzteufelpreis geht nach Korbach.

Sie putzt ihre Zähne morgens und abends mit Scheuermilch, gurgelt mit Domestos und badet täglich in Salzsäure. Die Rede ist von der hübschen und quirligen Paula Putzig, die den Hausfrauen die Arbeit abnimmt und in jedem Haus ein Wohlfühlklima erzeugt. Rund 200 Betriebe und 450 Privathaushalte reinigt die promovierte Reinigungskraft täglich im Raum Korbach und überprüft sich und  ihre Arbeit mit penibler Gründlichkeit. "Ich habe mir bereits selbst drei Abmahnungen geschrieben, weil ich bei einem Kunden vergessen hatte unter den Stuhlbeinen den Staub zu entfernen, die Schlüssellöcher in den Türen zu reinigen und einen Telefonhörer zu desinfizieren, bestätigte Frau Putzig ihre Unvollkommenheit an manchen Tagen.

 

Trotz allem wurde am gestrigen Sonntag die 42-jährige Paula Putzig vom Verband Deutscher Landfrauen (VDL) mit dem "Putzteufelpreis 2015" ausgezeichnet und geehrt. Paula Putzig: "Ich war gerade mit Reinigungsarbeiten im Contischornstein zugange, als mein Handy ging und ich über die Preisvergabe informiert wurde", so Putzig gegenüber waldecker-tagblatt.de.  Die feierliche Preisübergabe erfolgte in einem der besten Restaurants von Korbach.

 

Dotiert ist der Preis mit 2000 Euro aus dem Leaderprogramm. Das Geld will Paula Putzig in Reinigungsmittel, Schrubber, Bürsten und Wischtücher investieren. An Urlaub denkt die 42-jährige Proletarierin nach eigenen Angaben überhaupt nicht...

- Werbung -

Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2015 08:45

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.