Freitag, 03 Juli 2015 00:00

Alarm in Korbach - Gastronomen sehen AKF in Gefahr Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Bei CCC wird ordentlich gegrillt Bei CCC wird ordentlich gegrillt Banner: Thomas Wiele

KORBACH. (wat) Das Altstadt-Kulturfest dürfte am morgigen Samstag einen Dämpfer erhalten.

Fehlende Absprachen innerhalb der Korbacher Hanse könnten dem AKF in der Zeit von 10 bis 13 Uhr den Garaus machen. Der Grund:  Thomas Wiele wird als Gastkoch und Grillmeister am Samstag vor dem Haupthaus der Fa. C.C. Curtze ein Grillevent durchführen. Sämtliche Kunden der Firma C.C.Curtze und die, die es werden möchten, sind dazu herzlich eingeladen. Die Geschäftsführung von C.C. Curtze: "Wir haben 3300 Steaks, 6000 Spieße und 12000 Würstchen von bester Qualität eingekauft", so Oliver Schmidt. Thomas Wiele oder der "Maitre", wie ihn Kenner in der gehobenen Gastronomie bewundernd nennen, wird persönlich den Grill schwenken und für das leibliche Wohl der Gäste sorgen.

 

Den Gastronomen in der Korbacher Innenstadt steht der Schreck ins Gesicht geschrieben: "Das bedeutet das Ende für die Stechbahn in der Zeit zwischen 10 und 13 Uhr", vermutet ein Restaurantbesitzer. Andere reden gar von einem Kulturschock zu Lasten der kompletten Hansestadt. "Was ist, wenn die Leute nach dem Grillevent wieder zum AKF kommen und teuer für Essen und Getränke zahlen müssen, ja eventuell keinen Hunger mehr haben und wir unser Fleisch bis zum nächsten Jahr wieder einfrieren müssen?", fragt ein besorgter Dönerbudenbesitzer, der einen Stand in der Lengefelder Straße betreibt.

 

Das Grillevent bei der Firma C.C. Curtze ist übrigens nicht umsonst, dafür aber kostenlos.

-Werbung-

Letzte Änderung am Freitag, 03 Juli 2015 09:04

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.