Mittwoch, 09 Dezember 2015 00:00

Freilichtbühne Korbach präsentiert: Das geschlossene Bad - Drama in vier Akten Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Derzeit üben die Komparsen der Freilichtbühne im Hallenbad trocken vor Derzeit üben die Komparsen der Freilichtbühne im Hallenbad trocken vor Foto: Waldecker Tagblatt

KORBACH. (wat) Das Korbacher Hallenbad wird in diesem Jahr wahrscheinlich nicht wiedereröffnet. Im nächsten Jahr soll es aber bestimmt klappen.

Ersatzweise hat die Freilichtbühne Korbach den Auftrag der Stadt Korbach erhalten, ein Drama in vier Akten aufzuführen. Konkret geht es der Stadt Korbach darum, den wirklich Schuldigen öffentlich an den "Pranger" zu stellen und die Verantwortung den vermaledeiten Pfuschern in die Schuhe zu schieben. Die Regie soll Gerüchten zufolge Wolfgang Wilhelm, als Chef der Bäderbetriebsgesellschaft der Stadt Korbach übernehmen.

 

Laiendarsteller, die sich an dieser Uraufführung beteiligen wollen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631 - 0815 zu melden. Gesucht werden Komparsen die textsicher sind und die Rollen für den Bürgermeister sowie mehrere Bademeister, Architekten, Gutachter, Rechtsanwälte, ehemalige Angestellte und Handwerker übernehmen. Auch ein Kleindarsteller für die Presse wird gesucht, der aus Angst vor der Obrigkeit den Duckmäuser abgeben soll.

 

Im ersten Akt wird laut Drehbuch die Selbstbeweihräucherung einiger Personen stehen, die sich zum Wohle der Stadt und der Bürger gegenseitig die Pöstchen zugeworfen haben, als gäbe es kein morgen mehr, obwohl den Akteuren die nötige Reife fehlte. Der zweite Akt wird sich mit der Neueröffnung im Jahr 2012 und dem sieben Tage geöffneten Bad beschäftigen, dass wegen Baumängeln spontan für mehrere Jahre geschlossen wurde. Akt drei beginnt mit der gegenseitigen Schuldzuweisung der Verantwortlichen und dem Bruch von Freundschaften. Im letzten Akt wird verkündet, dass das Bad im Jahr 2016, spätestens aber im Jahr 2017, in gewohnt dekadenter Weise wiedereröffnet wird. Ob mit oder ohne Wasser...!

Anzeige:

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Dezember 2015 12:40

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.