Sonntag, 31 Januar 2016 00:00

SEK zu Besuch bei Hubert´s Restaurant & Café in Sachsenhausen Empfehlung

geschrieben von  Anton Rednig
Artikel bewerten
(17 Stimmen)
SEK  zu Besuch bei Hubert´s Restaurant & Café in Sachsenhausen Foto: 123rf/honoriert 14722622/Andrea Grisante

SACHSENHAUSEN. An einen verfrühten Aprilscherz glaubte der Sachsenhäuser Wirt Hubert Bernhard, als er am vergangenen Samstag um 17 Uhr aus seiner Backstube ein Poltern und Geschrei hörte.

Sechs mit Gesichtsmasken und Helm verkleidete Polizisten standen in seinem Gastraum mit Maschinenpistolen im Anschlag, die Stammtischbrüder der Jahrgänge 1930 und später um Helmut Best mussten sich breitbeinig an die Theke stellen und wurden von einer jungen, blonden Polizistin abgetastet und offensichtlich nach Waffen untersucht. Tenten Willi, der Ausgang vom Altersheim hatte, meinte trocken: "Och Määken such nur richtig, dat hat je schon Jahre keiner me bei mir gemächt."

Nachdem in einer dreiviertel Stunde alles auf den Kopf gestellt wurde, gab der Einsatzleiter Entwarnung. Der Hauptkommisar erklärte dem verdutzten Wirt, es habe eine anonyme Anzeige vorgelegen, hier würde mit Granaten gehandelt? Eine aufmerksame Besucherin des Lokals hätte eine Unterhaltung mitbekommen, wo sich der Wirt mit einem unbekannten Gast über die derzeitigen politischen Geschehnisse unterhalten habe. Die Besucherin habe um die Ecke gesessen und konnte daher keine Angaben zur zweiten Person machen. Nach Abschluss der Unterhaltung hätte diese zum Wirt wörtlich gesagt, „So dann nehme ich noch 4 von deinen Granaten mit, wer weiß was mich Zuhause noch so alles erwartet.“

Daraufhin verschwand Herr Bernhard in der Backstube und brachte ein Tablett mit. "So meine Damen und Herren der Exekutive, die sind zwar vom Vortag, aber jetzt können sie meine Granatsplitter mal ausprobieren. Sie werden bei ihnen wahre Geschmacksexplosionen auslösen", versicherte der Chef. Schallendes Gelächter flutete den Raum, auch von den verängstigten Stammtischbrüdern, denen zuvor das Lachen vergangen war. Die Beamten zogen von dannen, nicht ohne sich brav für die Sachsenhäuser Granatsplitter bei Hubert Bernhard zu bedanken.

Der nächste SEK Einsatz in Sachsenhausen wurde bereits angekündigt: Das ist der 6 März 2016, der Tag an dem die AFD die Kommunalwahlen gewinnt...

Anzeige:

 

Letzte Änderung am Sonntag, 31 Januar 2016 16:46

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.