WALDECK. (wat) Der Wolf, der am 27. April zwischen Dehringhausen und Nieder-Waroldern gesichtet und fotografiert wurde, ist heute von Wildmeister Karl Bock erlegt worden.

Freigegeben in Waldecker Satire